Streiken, diskutieren, überzeugen – erfolgreicher erster Warnstreiktag

Am 26.2.2016 hatten wir unseren ersten Streiktag. Wir haben nur einen Teil der Mitglieder aufgerufen, um ein erstes Zeichen vor den Verhandlungen am 2.3.2016 zu setzen, dass wir unsere Forderungen auch über die Niederlegung der Arbeit durchsetzen werden.

Die Kassen und Pförtnerbereiche wurden komplett bestreikt, wir konnten 2 neue Mitstreiter in ver.di gewinnen und haben sowohl von unseren Kolleginnen und Kollegen mit FU Verträgen viel Verständnis erfahren. Das freut uns! In den nächsten Wochen kann es auch dazu kommen, dass die FU KollegInnen im Gemeinschaftsbetrieb zum Streik aufgerufen werden.

Beim gemeinsamen Aufwärmen im Streikcafe bei Anna haben wir viel über unser weiteres Vorgehen diskutiert – und immer wieder auch vor dem Eingang „Unter den Eichen“ BesucherInnen und PassantInnen informiert über unsere Situation.

Kommentar hinterlassen zu "Streiken, diskutieren, überzeugen – erfolgreicher erster Warnstreiktag"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*