Presseinfo Nr. 88

Botanischer Garten-Botanisches Museum

(88) 09.05.2017

Botanischer Garten und Botanisches Museum:
Freie Universität will Beschäftigte der Betriebsgesellschaft wieder in die FU eingliedern 

Das Präsidium der Freien Universität hat kürzlich beschlossen, den Gemeinschaftsbetrieb und die Betriebsgesellschaft für den Botanischen Garten und das Botanische Museum (ZE BGBM mbH) aufzulösen und die Beschäftigten der Betriebsgesellschaft zum frühestmöglichen Zeitpunkt in die Freie Universität überzuleiten und einzugliedern. Erstmöglicher Zeitpunkt könnte der 01.01.2018 sein. „Ich begrüße diese Entwicklung und vertraue auf eine konstruktive Zusammenarbeit. Ein Betrieb eine Belegschaft ist ein Gewinn für alle“, sagte Ronald Tamm, ver.di-Vertrauensmann am Botanischen Garten. 

Die Geschäftsführung der Betriebsgesellschaft teilte den Beschäftigten zudem inzwischen mit, dass dieser Schritt einen Meilenstein für die zukünftige Entwicklung des Botanischen Gartens und des Botanischen Museums Berlin darstellt. 

„Wir stehen konstruktiven und fairen Verhandlungen offen gegenüber. Hierfür ist es notwendig, dass ausnahmslos alle Beschäftigten mit fairen Verträgen in die Freie Universität überführt werden“, so der Betriebsratsvorsitzende der Betriebsgesellschaft, Lukas Schmolzi. 

Für Rückfragen:
Lukas Schmolzi, Mobil: 0157 85066175, ver.di, Betriebsratsvorsitzender, ver.di-Tarifkommission
André Pollmann, ver.di-Fachbereichsleiter Bildung, Wissenschaft und Forschung, Tel.: 030/ 88 66 5304, mobil: 0170 – 57 48 540.

 

Pressekontakt

Pressestelle
ver.di Landesbezirk Berlin-Brandenburg Pressesprecher/in: Dr. Andreas Splanemann
Köpenicker Str. 30
10179 Berlin
presse.bb@verdi.de Tel.: 030/8866-4111
Fax: 030/8866-4905

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*